to top

Schmuck aus Muttermilch – eine emotionale Geschenkidee

Muttermilch Schmuck

Im ersten Moment klingt es etwas gewöhnungsbedürftig. Bei Weiterem drüber nachdenken, verwandelt sich das ungewöhnliche Schmuckstück aber in etwas Liebevolles, Besonderes und Einzigartiges, das einen ganz besonderen Moment im Leben einer Frau, wenn nicht sogar die Bindung zwischen einer Mutter und ihrem Baby symbolisiert. Es ist wahrscheinlich das persönlichste DIY Schmuckstück, das eine Frau je besitzen wird. Da kommt nicht mal der Ehering ran, sorry Männer 😊

Eine Muttermilchperle schafft eine bleibende Erinnerung in Form einer Kette, eines Rings oder Armbands und zeigt und zu welch Wundern Mutter Natur und der weibliche Körper fähig sind.
Schmuck aus Muttermilch wird man wohl nicht im Kaufhaus um die Ecke finden, denn er wird individuell aus der eigenen Muttermilch, der Säuglingsnahrung,  angefertigt.

Es gibt Muttermilch Schmuck-Sets, mit deren Hilfe ihr von zu Hause aus eure eigenen Stücke anfertigen könnt. Mit diesem Starter-Kit sind alle Utensilien enthalten, die für die Anfertigung benötigt werden. Darin enthalten sind zum Beispiel Harz und ein spezieller Härter, um die Muttermilchperlen herzustellen, sowie Komponenten aus Gold oder Silber, die für die Schmuckstücke benötigt werden. Ein solches Set sowie eine Videoanleitung findet man zum Beispiel bei Milchfee.de.

Schmuck aus Muttermilch

Solch ein Starter-Kit ist sicherlich auch großartige Geschenkidee zur Babyparty, wenn man die klassische Windeltorte oder den Strampler als zu gewöhnlich empfindet. Natürlich ist es wie bei allen Geschenken immer Geschmackssache, ob die werdende Mutter Gefallen an solch einem ungewöhnlichen Geschenk findet. Ihr könnt eure Freundinnen am besten einschätzen und werdet mit Sicherheit wissen, was ihnen gefällt. Besonders für die DIY Schmuck begeisterten Ladys ist es wohl eine tolle Idee. So individuellen und persönlichen DIY Schmuck wird man wohl zu kaum einer anderen Zeit im Leben anfertigen können.

Seit 2007 gibt es bereits den Trend, Schmuck aus Muttermilch anzufertigen. Eine dreifache Mutter aus Island begann als erste, die besonderen Erinnerungen für Freunde und Bekannte anzufertigen. Ab 2012 bot sie Ihre Produkte dann auf Etsy, einem Markplatz für Selbstgemachtes, an. Die Nachfrage stieg stetig an und der Trend etablierte sich am Markt. Inzwischen gibt es auch in Deutschland verschiedene Anbieter, vom DIY-Schmuck-Kit bis zur Herstellung der Schmuckstücke.

Was sagt ihr dazu? Würdet ihr selbst Schmuck aus Muttermilch anfertigen und tragen oder findet ihr den Gedanken daran seltsam? Lasst mir eure Meinungen gerne in den Kommentaren da.

Die Bilder in diesem Beitrag durfte ich von der Milchfee.de Webseite verwenden.

Zarah
Zarah

Hallo und willkommen in meinem Blog! Ich kreiere mit Leidenschaft neue Schmuckstücke und stelle euch auf meinem Blog die Anleitungen zum Nachbasteln bereit. Neue Ideen und Anregungen könnt ihr mir gerne per Mail zusenden!

Hinterlasse einen Kommentar