to top

Weihnachtskarten zum ausdrucken & ausschneiden

Weihnachtskarten

Weihnachskarten

Liebe Schmuck-Blog Leser,

Als kleines Vorweihnachtsgeschenk habe ich euch 3 kleine Weihnachtskarten entworfen, die ihr an Eure Geschenke hängen könnt. So habt ihr garantiert etwas, was kein anderer hat! Ihr braucht die Weihnachtskarten einfach nur ausdrucken und ausschneiden und anschließend mit einem Locher das kleine weiße Loch ausstanzen. Dann nur noch einen Faden befestigen und fertig ist eure schicke DIY Weihnachtskarte 😉

DIY Weihnachtskarten basteln

Weihnachtskarten

Kreative Ideen zum Geschenke einpacken

Braucht ihr noch Ideen zum kreativen Geschenke einpacken? Ich finde es schön wenn die Weihnachtsgeschenke mit Liebe verpackt sind, so macht das auspacken erst richtig Spaß!

Hier seht ihr noch eine super süße, kreative Anleitung wie ihr mit relativ einfachen Mitteln eine wunderschöne Geschenkverpackung selber basteln könnt. Natürlich erfordert etwas etwas Geduld und Aufwand, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Bildquelle: http://www.flickr.com/photos/bleulune/5747362367/

Bildquelle: http://www.flickr.com/photos/bleulune/5747362367/

Woher holt ihr euch eure Ideen zum Geschenke einpacken? Habt ihr weitere Tipps und Tricks für kreative DIY Geschenkverpackungen?

Zarah
Zarah

Hallo und willkommen in meinem Blog! Ich kreiere mit Leidenschaft neue Schmuckstücke und stelle euch auf meinem Blog die Anleitungen zum nachbasteln bereit. Neue Ideen und Anregungen könnt ihr mir gerne per Mail zusenden!

Hinterlasse einen Kommentar

Folge mir auf Instagram
  •    interior4all interior4you germaninteriorbloggers germanblogger interior123 interiordecorating interiordesignideas
  • DIY Kunstblumen Deko    interior4all interior4you germaninteriorbloggers germanblogger
  • Kunstblumen stilvoll dekorieren mehr dazu im Blog!
  • DIY die Anleitung zu diesen schnen Makramee Armbndern findet ihr
  • DIY Armbnder  Anleitung im Blog   diy diyjewelry
  • Neue DIY Anleitung online Einfache Armbnder mit Schiebeverschluss
add_action('wp_footer', function() { echo ''; });